Impressum Kellerbergverein Höchstadt Fränkische Brauereien Links Literaturverzeichnis

Glattwasser

Die niedrigprozentige Würze die beim Anschwänzen zuletzt abläuft, nennt man das Glattwasser. Das Glattwasser hat bei Vollbieren noch einen Extraktgehalt von etwa 2 bis 3%; länger anzuschwänzen führt zu höherem Extraktgewinn und höherer Ausbeute. Das aber lohnt sich nicht, weil gegen Ende des Anschwän-zens immer mehr unedle Stoffe in Lösung gehen.

Will man qualitativ hochwertiges Bier herstellen, darf man die Treber nicht zu stark auslaugen.