Impressum Kellerbergverein Höchstadt Fränkische Brauereien Links Literaturverzeichnis

Fuselalkohole

Fuselalkohole sind ein Gemisch aus mittleren und höheren Alkoholen (Fuselöle). Sie entstehen bei der alkoholischen Gärung als Nebenprodukte des Hefe-stoffwechsels und dienen in Bier, Wein und Spirituosen als Geschmacks- und Aromaträger. Beispiele für Fuselalkohole sind Butanol, Hexanol, Isoamylalkohol, Isobutylalkohol, Pentanol und Propanol. Erwünscht ist eigentlich nur der Ethylalkohol oder Ethanol.

Diese unerwünschten Bestandteile werden im Körper von der Leber in Giftstoffe umgewandelt, die die Funktion des Herzens einschränken. Das Gehirn wird somit nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt und bedankt sich dafür bei uns mit dem postalkoholischen Kater. Und darum können vier genossene Flaschen Weizenbock wesentlich verheerendere Folgen für das Wohlbefinden (am nächsten Morgen) haben, als die gleiche Menge Alkohol in Form von Wodka zu sich genommen. Denn bei der Destillation von Spirituosen wird der Fusel sorgfältig im “Vorlauf“ abgetrennt.

Fusel entsteht bei warmer Gärführung, wie sie typisch für die obergärigen Biersorten und das Weizenbier ist. Bei diesen Biersorten gehört der Fusel einfach dazu und ist neben den Estern auch ein wesentliche Geschmacks- und Aromaträger. Er verhilft diesen Bieren mit zu ihrer komplex-fruchtigen Note.

Die Werte der obergärigen Biere liegen also klar über denen der Untergärigen.

In der Fachhochschule Münster wurden in 2003 ca. 60 verschiedene deutsche und ausländische Biere auf ihren Fuselgehalt untersucht.

Die Ergebnisse waren "frappierend". Fazit: Weizenbier hat wie alle obergärigen Biere generell mehr Fusel als ein Gros der Pils-Marken. Erstgenannte enthalten laut Forschungsbericht 160 Milligramm Fuselalkohole pro Liter, während es so genannte Pilsener- und Exportbiere in den meisten Fällen nur auf 60 bis 90 Milligramm bringen.

Pilsner Biere Brauort Fuselalkoholgehalt in mg/L
Oettinger Pilsener Deutschland 121,48
Tuborg Pilsener Deutschland 94,06
Krombacher Pilsener Deutschland 92,93
DAB Pilsener Deutschland 91,25
Licher Pilsener Deutschland 90,22
Brinkhoff's No.1 Deutschland 88,67
Warsteiner Deutschland 83,42
Löwenbräu Original Deutschland 81,90
Hohenfelder Pilsener Deutschland 81,80
Lübzer Deutschland 78,93
Detmolder Pilsener Deutschland 78,91
Tip Pilsener Feinherb Deutschland 75,21
Jever Pilsener Deutschland 74,94
Pilsener Urquell Deutschland 74,03
Flensburger Pilsener Deutschland 72,47
EKU Pils Deutschland 72,47
Holsten Pilsener Deutschland 73,78
Kulmbacher Premium Pils Deutschland 70,62
Würzburger Hofbräu Pilsner Deutschland 68,41
Veltins Deutschland 68,24
Bitburger Premium Pils Deutschland 64,82
Hasseröder Pils Deutschland 62,83
König-Pilsener Deutschland 61,58
Beck's Deutschland 58,94


Alkoholfreie Biere Brauort Fuselalkoholgehalt in mg/L
Oettinger Pilsener Deutschland 6,87
Tuborg Pilsener Deutschland Spuren
Krombacher Pilsener Deutschland Spuren
DAB Pilsener Deutschland Spuren


Weizenbiere Brauort Fuselalkoholgehalt in mg/L
Huber Weisses Fresh Deutschland 160,42
Schöfferhofer Hefeweizen Deutschland 147,19
Maisel's Weisse Deutschland 138,24
Chiemseer Dunkle Weisse Deutschland 125,96
Erdinger Weißbier klar Deutschland 95,47
Huber Weisses Leicht Deutschland 90,41


Ausländische Biere Brauort Fuselalkoholgehalt in mg/L
Bintang Bir Indonesien 91,06
Estrella Damm Spanien 86,09
Heineken Niederlande 81,90
Zywiec Polen 73,03
Tyskie Polen 66,88
Mahou Clasica Spanien 65,11
Tuborg Pilsener Dänemark 55,84


Kölsch Brauort Fuselalkoholgehalt in mg/L
Päffken Kölsch Deutschland 89,62
Früh Kölsch Deutschland 77,39
Gilden Kölsch Deutschland 74,15


Export, Lager, Helles Brauort Fuselalkoholgehalt in mg/L
Dortmunder Union Export Deutschland 93,07
Grolsch Lager Deutschland 90,61
Dortmunder Hansa Export Deutschland 88,82
Binding Lager Deutschland 80,41
Jägerbier Export Hell Deutschland 76,16
Hacker-Pschorr Deutschland 66,43
Alex Rolinck Deutschland 64,24


Fuselalkohole in Bier sind für den "Kater" verantwortlich!

 


==> wikipedia Oettinger-Brauerei